Neue Monte Rosa-Hütte





MedienImpressumKontakt






DeutschFrançais



Idee

In Kürze
Jubiläumsprojekt der ETH Zürich
Innovation für den SAC
Grosses Interesse



Projektentwicklung



Realisierung



Aktuell



Ausstellungen



Publikationen



Film



Sponsoren



Organisation



 

 








In Kürze


Auf 2883 m ü. Meer entsteht ein wegweisendes Projekt im hochalpinen Bauen: Die Neue Monte Rosa-Hütte mit Blick auf das Matterhorn.

Die ETH Zürich und der Schweizer Alpen-Club SAC haben gemeinsam das Konzept der Neuen Monte Rosa-Hütte entwickelt. An der Berghütte lassen sich wegweisende neue Technologien in Entwurf, Berechnung und Fertigung von Bauten exemplarisch darstellen - mit dem Ziel, hervorragende und innovative Architektur zu realisieren. An exponierter Lage auf 2883 m ü. Meer, inmitten einer unberührten und spektakulären Landschaft, eingebettet zwischen Gorner-, Grenz- und Monte Rosa-Gletscher, wird ein Meilenstein für das hochalpine Bauen gesetzt.


Ausgangspunkt für den Aufstieg zur neuen SAC-Hütte ist Zermatt im Oberwallis auf 1600 m ü. Meer. Wegbeschreibung


Zwischen Gorner-, Grenz- und Monte Rosa-Gletscher wird ein Meilenstein für das hochalpine Bauen gesetzt. Unter dem Stichwort «Monte Rosa-Hütte SAC» ist die Hütte auf maps.google.ch markiert.



 






IdeeProjektentwicklungRealisierungErgebnisseSponsoren
OrganisationMedienImpressumKontakt